zum Inhalt springen

Wohnungen


Wenn Du nicht in einem Studentenwohnheim wohnen willst oder dort keinen Platz findest, gibt es folgende Möglichkeiten: Du mietest Dir eine eigene Wohnung, ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft (WG) oder wohnst zur Untermiete. In einer WG leben mehrere Menschen in einer Wohnung und teilen sich Kosten wie die Miete und die Telefonrechnung. Zur Untermiete wohnt man, wenn ein Mieter ein Zimmer seiner Wohnung an eine weitere Person vermietet. Für eine private Unterkunft wende Dich bitte an eine Mitwohnzentrale oder an die Privatzimmer-Vermittlung des Kölner Studentenwerks. 

 

Ein Tipp !

In Deutschland werden Mietpreise nicht einheitlich angegeben. Beachte beim Preisvergleich, worauf sich der angegebene Euro-Betrag bezieht: auf die Kaltmiete (Grundmiete für den Wohnraum) oder auf die Warmmiete (Grundmiete plus Nebenkosten für Wasserversorgung, Straßenreinigung, Müllabfuhr usw.) Du kannst auch einen professionellen Wohnungsmakler mit der Wohnungssuche beauftragen. Allerdings beträgt die Vermittlungsgebühr bis zu drei Monatsmieten, das kann zwischen 700 bis 1200 Euro sein.

Vor Ort in Köln kannst Du folgendes tun: 

Du gehst in das Studentenhaus des Kölner Studentenwerks, Universitätsstraße 16, EG, und siehst Dir dort die privaten Zimmerangebote in den Schaukästen an. 

Du gibst selbst eine Anzeige in einer Zeitung auf, zum Beispiel im ,,Kölner Stadt-Anzeiger". 

Du liest die Zimmerangebote im "Kölner Stadt-Anzeiger", Samstags- und Mittwochsausgabe (möglichst schon am Vorabend beim Verlag, Amsterdamer Str. 192, Köln-Niehl, beschaffen). 

Du gehst zu einer Mitwohnzentrale (private Unternehmen, die möblierte Zimmer und Wohnungen für Tage, Wochen oder Monate gegen Gebühr vermitteln). Die Mietpreise liegen in der Regel höher als die vergleichbarer Studentenwohnheime. Du musst mit 250 bis 300 € für ein Zimmer rechnen. Appartements kosten etwa 350 bis 400 €. Die meisten Vermieter verlangen eine Mietbürgschaft der Eltern. Mitwohnzentralen (eine Auswahl, die jedoch keine Empfehlung darstellt). 

Es gibt eine spezielle Suchmaschine für Wohnungen:

immobilo bietet als Besonderheit für jedes Immobilien-Objekt nützliche Umgebungsinformationen wie z.B. die Entfernung zum Campus oder Informationen zur Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Zusätzlich bietet sie eine Straßensuche und eine interaktive Karte an.

Immowelt

WG-gesucht

Housing anywhere