zum Inhalt springen

Cologne African Studies Center


Seit über 10 Jahren wird an den Instituten der Philosophischen und der Mathematisch- Natur- wissenschaftlichen Fakultät in Köln interdisziplinäre Afrikaforschung betrieben.

Diese Aktivitäten sollen über das Cologne African Studies Center (CASC) gebündelt und unterstützt werden. Dabei wurden die Kölner Schwerpunkte in den letzten Jahren durch Mitarbeiter verschiedener Institute der Universität Bonn, insbesondere der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen und der Landwirtschaftlichen Fakultät wesentlich erweitert. 

Das CASC will daher Forschungs- und Lehraktivitäten zu Afrika auch über Köln hinaus zwischen den Universitäten Köln, Bonn und Aachen vernetzen. Das neu gegründete Zentrum verfolgt das Ziel, die bisherigen interdisziplinären und interfakultären Verbundforschungsprojekte unter einem gemeinsamen Dach zusammenzufassen sowie zukünftige Forschungsprojekte zu initiierten, durchzuführen und in geeigneter Form zu präsentieren. 

Es bündelt und fördert Projekte in den Bereichen Grundlagenforschung, anwendungsnahe Forschung und Lehre an allen beteiligten Instituten. 

Cologne African Studies Center